Putzaktion der SPD in Bad Dürkheim – Vorbereitung zur 1. Mai Feier in Grethen

Der Seebacher Karlheinz Brust und der in Grethen wohnende Dieter Walther sind in den Vorbereitungen der 1.Mai-Feier, die am Mittwoch um 11 Uhr auf dem Kerweplatz vor der alten Schule in Grethen beginnt.

Während Dieter Walther sich am Aufbau des Schubkachstandes beteiligt, hat Karlheinz Brust seine mit den Seebacher Ortsbeiratskandidaten geplante Putzaktion auf dem Hochzeitspfad zwischen Karl-Räder-Allee und Kastaniengasse abgeschlossen. Die zahlreichen Treppenanlagen wurden von dichten Laubschichten und Erde gesäubert und ermöglichen nun wieder die sichere Nutzung. “Mit der durchgeführten Putzaktion wenige Tage vor unserer 1. Mai-Wanderung von der Dorfmitte in Seebach durch das Meisterwasental zur Rudolf-Bart-Siedlung und über Karl-Räder-Allee und Hochzeitspfad nach Grethen verbinden wir mehrere Gedanken”, erklärt Karlheinz Brust seine Motive. “Zum einen unterstreichen wir unsere in unserem Zukunftsprogramm beschriebene Absicht, die ehrenamtliche Arbeit der Vereine zu unterstützen, die wie z.B. der Pfälzerwaldverein, die Naturfreunde, der Drachenfelsclub, die Polichia und der BUND pflegerisch in Flur und Wald tätig sind. Das kann u.a. durch die Koordination von Patenschaften passieren oder durch finanzielle Mittel für Pflegeprojekte. Wichtig ist mir aber auch zweitens die unvoreingenommene Zusammenarbeit der Ortsteile. Unsere Themen sind nicht unabhängig von den Einflüssen zu betrachten, die ein paar Straßenzüge weiter in unserer Stadt wirken würden. Einrichtung von Einbahnstraßen können beispielsweise Verkehrsströme in andere Arealen verstärken. Als einen dritten Aspekt füge ich an, dass sichere Wege die Freude an der Bewegung erhöhen. Das gilt für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeugführer.” Die beiden Kommunalpolitiker sind sich einig, dass es heute ebenso Spaß macht den Verbindungsweg von Seebach und Grethen zu laufen wie früher zum Vermählungsgottesdienst. Und der Rückweg ist wie damals schon beschwerlicher. Die beiden SPD Ortsvorsteherkandidaten sind zufrieden.